Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer (... jaaaa, es waren tatsächlich viele Männer dabei... :-)

Unter dem Motto „Frauen stärken Frauen“ sowie „Offene Tore, offene Herzen“ sind wir mit mehreren Hundert Demonstrationsteilnehmer/Innen um die Binnenalster gelaufen.

Wir haben ein Zeichen für unsere demokratischen Werte, Weltoffenheit und Solidarität gesetzt.

Das Team der Kulturbrücke Hamburg und ihre MitveranstalterInnen ließen sich nicht durch den Boykott verunsichern, nein, stattdessen sind wir dadurch noch mutiger und motivierter geworden.

Es war der erste Frauen –und MigrantInnenmarsch in Hamburg,

wobei der Protestzug bunt und mit fröhlicher Stimmung erfolgte.

In Bezug auf den Artikel des Hamburger Abendblatts empfinden wir die Aktion als großen Erfolg,

denn wie sagt man so schön: „Jeder fängt mal klein an“.Es sollen ja noch viele weitere Märsche folgen...

Durch diese Veranstaltung haben wir Menschen dazu gewinnen und zudem bewegen können.

Darüber hinaus haben wir vieles dazu gelernt,

was wir bei unserem nächsten Frauenmarsch besser machen werden.

Nach unserem vielseitigen Kulturprogramm mit einigen Tanzgruppen und Sänger/Innen

fand zudem ein reger Dialog bis 20:00 Uhr statt.
Es war somit kein Flop, sondern ein Erfolg!

Diesen Erfolg haben wir zudem den KünstlerInnen und MitausstellerInnen zu verdanken.

Herzlichen Dank auch euch für eure Unterstützung und wir freuen uns euch bei unserer nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu können.

 

http://www.abendblatt.de/…/Erster-Hamburger-Frauen-und-Migr…

http://www.emma.de/…/hamburger-frauenmarsch-flop-oder-erfol…

https://youtu.be/GE_2ovVtzGs

https://youtu.be/jYzpCOzh-LE

 

Der Hamburger Frauen-und MigrantInnenmarsch
war am Samstag, 13.Mai 2017

ab 14:00 Uhr auf dem Rathausmarkt

Wer wir sind

Mitmachen

Spenden




Aktuelle Projekte der Kulturbrücke

IWP - International women in power

Zum 100-jährigen Jubiläum des Weltfrauentages gegründet, setzt sich die Initiative IWP für universelle Frauenrechte, Gleichberechtigung und die berufliche Chancengleichheit von Mann und Frau ein. 

Switch Kids

Seit nunmehr zehn Jahren reisen Kinder mit „Switch“ durch ihre eigene Stadt. Hier erfahrt Ihr mehr über die spannenden Projekte, an denen Ihr in Euren nächsten Schulferien teilnehmen könnt.

www.switchdeutschland.de

Switch Bigs

Switch Bigs ist die Ergänzung zu Switch Kids, bei der Erwachsene ihre eigene Kultur vorstellen und Einblicke in die Kulturen anderer Erwachsener aus ihrem Stadtteil erhalten.